25 Jahre Arbeit in Pskow

Ein Ideenheft für Kirchengemeinden zum Jubiläum

Ein Ideenheft der Initiative Pskow wurde an alle Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Kirche im Rheinland verschickt. Es enthält Anregungen für Gottesdienste, für Schul- und Konfirmandenarbeit, für Gemeinde-veranstaltungen.

Mehr dazu

Engel-Aktion

Spenden und Schenken

Ab sofort können Sie bei einer Spende ab 30,- € für die Arbeit der Initiative Pskow einem lieben Menschen Ihrer Wahl einen Pskower Engel aus Holz als Geschenk zukommen lassen.

Mehr dazu

Traurige Nachricht aus Pskow

Iwan Kalinin gestorben

Am 2. Januar 2016 kam aus Pskow die traurige Nachricht, dass Iwan Kalinin (Bildmitte, mit Beschäftigten der Beschützenden Werkstatt) gestorben ist. Er war lange Zeit Zweiter Bürgermeister von Pskow und als solcher der wichtigste Partner der Initiative Pskow. Nach seiner Pensionierung war er deren offizieller Repräsentant. Dieter Bach, sein Freund über viele Jahre, hat einen Nachruf auf ihn geschrieben.

Mehr dazu

Einladung zu einer Studienfahrt

Misstrauische Nachbarn auch 2016?

Termin: 18. bis 26. Juni 2016
25 Jahre nach unserer ersten Reise nach Pskow geht es immer noch - oder wieder - um eine russisch - lettisch - deutsche Begegnung auf dem Weg der Versöhnung. Besucht werden die Städte Riga und Pskow.

Mehr dazu

Hörfunk-Beitrag „Das geistliche Wort“

„Auch Engel brauchen Unterstützung“.

Am 12. Juli 2015 gestaltete der Vorsitzende der Initiative Pskow, Oberkirchenrat Klaus Eberl, einen 20 minütigen Hörfunk-Beitrag in der Sendereihe „Das geistliche Wort“ auf WDR 5.

Mehr dazu


Kürzungen im Sozialbereich der Pskower Einrichtungen

Die Mittel im sozialen, im Gesundheits- und im Bildungsbereich sind von Seiten des russischen Staates gekürzt worden

Mehr dazu

„Dach der Geborgenheit“ in Pskow aufgelöst

Zusammenlegung mit einer Einrchtung in Petschory geplant.

Mehr dazu

Pskower Engel im Kölner Dom

Am Freitag, 17. April 2015, fand im Kölner Dom die Trauerfeier für die Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen statt.

Mehr dazu